OFFENE VERANSTALTUNGEN

Preise:
Inkl. Handout/Arbeitsmaterialien, Tagungspauschalen, Mittagessen, Pausengetränke, zzgl. aktuell gültigen regulären MwSt.-Satz

 

Wissen und Können - für Projektverantwortliche im Automotive-Sektor

Erfolgreich argumentieren und verhandeln als Automobil-Zulieferer
» mehr erfahren

Ob „Cubing-“ (BMW), „Meisterbock-“ (AUDI) oder „Projektfortschritts-Gespräch (Mercedes). Hier trainieren Sie „Ihre“ Automobil-Hersteller in Projekt-Besprechungen zu motivieren und dabei eigene Interessen zu wahren.
Und vieles, was den Projektleiter für seine Begegnung/Verhandlung mit dem OEM standfest macht:

  • Im Projekt bereits erbrachte (Entwicklungs-)Leistung überzeugend darstellen. Entwicklungsfortschritt angemessen bewertet und bezahlt bekommen
  • Einem Nicht-Techniker einen komplexen technische Sachverhalte zügig und überzeugend darstellen. Konsens unter konfrontierenden Bedingungen erreichen
  • Wesentliche Verhandlungstaktiken kennenlernen und anwenden. Vorbereiten und Durchführen einer Verhandlung - Argumente logisch verketten
  • Automobil-Partner ernst nehmen, Einfühlungsvermögen entwickeln, eigene Bedürfnisse und die der Verhandlungspartner optimal berücksichtigen
  • Grenzen setzen - zusätzliche Kundenforderungen monetär bewertet bekommen
  • Faire und kreative Verhandlungsergebnisse entwickeln, Gewinner/Gewinner-Strategie verfolgen
  • Umgang mit emotionalisierten Gesprächspartnern
  • Projektakquisition und Wissenschaftsmarketing – Erfolgreich die eigene Leistung darstellen – Verhandeln und Argumentieren für Ingenieure und (Ex-)Wissenschaftler

Region Alpenvorland
Mo. 21. - Die. 22. November 2022
1 .120,00 €, zzgl. MwSt.

Region Alpenvorland
Mo. 06. - Die. 07. März 2023
1 .180,00 €, zzgl. MwSt.

Region Schwarzwald
Mo. 12. - Die. 13. Juni 2023
1 .180,00 €, zzgl. MwSt.


Wissen und Können - für den Kundendienst / Service / After Sales

Der Servicetechniker - Botschafter des Unternehmens
» mehr erfahren

Als Servicetechniker sind Sie Experte, wenn es um Montage, Wartung und Reparatur geht. Dafür sind Sie ausgebildet, das ist ihre Leidenschaft. Aber es gibt noch ganz andere Herausforderungen. Sie sind vor Ort das Gesicht des Unternehmens. Keiner ist so nahe am Kunden wie Sie.

Dabei ist jeder Kunde individuell. Der eine ist sehr zufrieden und freundlich, der andere ist unzufrieden, fordernd und nicht immer so freundlich. Lernen Sie mit den unterschiedlichen Situationen umzugehen. Schaffen Sie Mehrwerte für den Kunden und nutzen Sie die Chancen für Ihr Unternehmen.
So leisten Sie als Kundendienst wirklich Dienst am Kunden.

Freiburg
Mo. 24. Oktober 2022
650,00 €, zzgl. MwSt.

Freiburg
Auch für 2023 werden wieder 1-Tages-Veranstaltungen geplant!


Mitglieder des wvib

Vertriebskanal Servicetechniker – und die Befähigung, diese Rolle zu beherrschen
» mehr erfahren

Technologie und Maschinenparameter sind zu einer Selbstverständlichkeit im Maschinenvertrieb ge­worden und bieten kaum noch Differenzierungspotenzial in den hart umkämpften Märkten. Techni­sche Services und Dienstleistungen hingegen sind die neuen USP‘s, die es zu nutzen gilt. Zudem er­wirtschaften sie attraktive Margen und sind ein hervorragendes Instrument zur Kundenbindung – insbesondere in Zeiten der Digitalisierung. Hier werden die Menschen, die den Service leisten und im unmittelbaren Kontakt zum Kunden stehen, von Tag zu Tag wichtiger.

Servicetechniker sind leidenschaftliche Experten, wenn es um Montagen, Wartungen oder Reparatu­ren geht. Aber sie spielen noch eine ganz andere Rolle im täglichen Geschäft: Sie sind das Gesicht des Unternehmens zum Kunden. Keiner ist ihm so nahe wie der Techniker vor Ort – und zwar über den gesam­ten Lifecycle der Maschine. Vor die­sem Hintergrund ist es unabdingbar, diesen Kontakt auch als Vertriebskanal zu nutzen und Mehr­werte zu schaffen, ohne das Vertrauensverhältnis und die Glaubwürdigkeit des Technikers gegen­über dem Kunden zu gefährden.

Aber aus exzellenten Technikern werden nichts zwangsläufig exzellente Verkäufer. Wie also sieht diese neue Rolle aus? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein und welche können erlernt werden, um Beratungs-elemente und Upselling in einen Technikereinsatz zu integrieren? Welcher Kompetenzen bedarf es, um mit fordernden oder gar unzufriedenen Kunden umzugehen? Und wie sieht der Entwicklungspfad zum Trusted Advisor aus?

Pforzheim, Stadthalle
Gern auf Anfrage

Der Techniker im Umgang mit seinem Kunden - Kundenorientierung für Servicetechniker und Monteure
» mehr erfahren

Die größte Zahl der Kundenkontakte läuft nicht über Verkäufer, sondern über die technischen Mitarbeiter vor Ort. Oft müssen Servicetechniker aufreibende Konflikte mit Kunden ausstehen, nur, weil das nötige Verständnis für die Sichtweise des Kunden fehlt.

Hier lernen Sie auch als erfahrener Servicetechniker im praktischen Tun noch einiges dazu: Wie Sie vorbeugend handeln, heikle Servicesituationen leichter im Griff haben, das Richtige sagen und dabei erstklassigen Service leisten.

Ein Kommunikationstraining zum exzellenten Umgang mit Servicekunden für die Praktiker vor Ort.

Rothenburg a. d. Fulda
Do. 22. - Fr. 23. September 2022
1 .120,00 €, zzgl. MwSt.

Region Stuttgart
Mo. 30. - Die. 31. Januar 2023
1 .120,00 €, zzgl. MwSt.


 




Der Servicetechniker als Chancennutzer, Umsatzförderer und Multiplikator
Mit Empfehlungen punkten, umsichtig über die Situation hinaus schauen, der Kundenbeziehung neue Impulse geben
» mehr erfahren

Ein Servicetechniker ist selten leidenschaftlicher Verkäufer, allerdings engagiert er sich mit Leidenschaft für die Technik. Dabei hat der Techniker oft Verkaufschancen, um die ihn viele Verkäufer beneiden: bei präventiven Lösungen, bei Serviceverträgen, bei Zusatzausrüstungen etc. Diese sollten bewusst erkannt und erfolgreich genutzt werden.

Damit auch der Servicetechniker diese Chancen in Erfolge umwandeln kann, muss er beraten und verkaufen wollen und er muss wissen wie. Beides trainieren wir. Deshalb erweitert dieses Training die Fähigkeit Ihrer Servicemitarbeiter, durch kundenorientiertes Denken und strategische Orientierung auch in schwierigen Situationen echte, langfristige und ertragsorientierte Kundenbindung zu verwirklichen.

Region Stuttgart
Mo. 12. - Die. 13. Dezember 2022
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Region Bamberg
Do. 11. - Fr. 12. Mai 2023
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.


Telefon-Support-Training
Hilfe im technischen Service kompetent und professionell vermitteln
» mehr erfahren

Der Telefon-Support ist in der Regel mehr als nur eine technische Infoquelle für Kunden. Was sie wirklich erwarten, ist ein „offenes Ohr“ für ihre Anliegen und maßgeschneiderte Hilfe.

Daraus ergeben sich spezifische Anforderungen an die Mitarbeiter im Telefon-Support: Sie müssen der menschlichen Seite ebenso Rechnung tragen wie den technischen Hintergründen. Die Stimme am Telefon ist die Visitenkarte des Unternehmens und ebnet den Weg zur eigentlichen Problemlösung – Voraussetzung für Service-Excellence.

Region Essen
Do. 20. - Fr. 21. Oktober 2022
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Region Ingolstadt
Do. 16. - Fr. 17. Februar 2023
1.120 €,  zzgl. MwSt.


Ersatzteilverkauf und Ersatzteilberatung für den Innendienst
Ein vertriebsorientiertes Telefon-Training für den Service
» mehr erfahren

Ein Kundenanruf wegen eines Ersatzteils muss keine rein administrative Angelegenheit zur Lieferung eines einzelnen Teiles sein. 

Oft ist es ein Signal des Kunden, dass es ein Problem gibt, bei dem er professionelle Unterstützung braucht. 

Dann ist das einzelne Ersatzteil nur ein Faktor im Gesamtkontext und es bietet sich die Chance, daraus einen zusätzlichen vorsorgenden Teileverkauf, einen Servicetechniker-Einsatz, oder eine Kundenschulung zu generieren.

Bad Hersfeld
Die. 15. - Mi. 16. November 2022
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Region Essen
Do. 16. - Fr. 17. März 2023
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Profi im Service-Verkauf
Ein Praxis-Training zum erfolgreichen Qualitäts-Verkauf bei Serviceverträgen, Reparaturen und Teilen
» mehr erfahren

Wie vermittelt man dem Kunden was die Leistung wert ist? Wie erkennt man den Kundentyp und wie klassifiziert man Kunden? Wie reagiert man, wenn der Kunde sagt „zu teuer“?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet dieses Seminar – klar, praxisnah und auf den konkreten Fall bezogen. 

Die Teilnehmer lernen dabei, noch besser zu verstehen, wie der Verhandlungspartner denkt und entscheidet. Sie lernen, den Nutzen aus Sicht des Kunden überzeugend darzustellen und dadurch ihre Verkaufsziele zu erreichen.

Mainz
Mo. 26. - Die. 27. September 2022
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Region Hildesheim
Mi. 19. - Do. 20. April 2023
1.120,00 €,  zzgl. MwSt.

Konfliktgespräche für Service-Führungskräfte
Kritische Themen im Gespräch mit Mitarbeitern und Kunden richtig vermitteln
» mehr erfahren

Wie geht es einer Führungskraft, wenn sie ihren Mitarbeitern oder Kunden Unangenehmes, gar Hiobsbotschaften vermitteln muss? Sparmaßnahmen, Preiserhöhungen, Ablehnung von Wünschen oder unbequeme Wahrheiten? Oft schwankt man dabei zwischen der Einsicht in die Notwendigkeit und der Sorge um das gute Verhältnis zum Gesprächspartner.

Ähnlich schwierig ist die Situation, wenn Kunden selbst bei kleinen Reklamationen überkritisch reagieren. Egal ob berechtigt oder nicht, als verantwortlicher Repräsentant des Unternehmens müssen Sie den Kopf hinhalten.

Wir verwenden für die Konflikt-Gesprächsführung einen Ansatz, der sowohl auf verbalen, als auch auf nonverbalen Strategien aufbaut. Der Ansatz hat sich seit vielen Jahren in der Praxis bewährt und ist unmittelbar anwendbar.

Region Hildesheim
Di. 29. - Mi.  30.11.2022
1.120,00 €, zzgl. MwSt.

Region Stuttgart
Di. 21. - Mi. 22. März 2023
1.120,00 €, zzgl. MwSt.

Praxisnahe englische Kommunikation für Techniker im Kundenkontakt - Themen auf Englisch Kunden richtig vermitteln
» mehr erfahren

In kurzer Zeit - bereits mit wenigen Englisch-Kenntnissen - Kundendialoge auf Englisch sicher gestalten. Arbeitsplatz-relevante Themen klarer und entspannter als bisher kommunizieren: Beim Beschreiben technischer Funktionen von Produkten und Prozessschritten, in der Qualitätssicherung, in der Service Hotline, in der Auftragsabwicklung mit dem Innendienst.

Gern auf Anfrage!

Schwierige Kunden, heikle Situationen, große Chancen
» mehr erfahren

Konfrontierende Situationen elegant entschärfen

Haben Sie das schon einmal gedacht oder es gar einen Kollegen mitgeteilt: "Mit diesem Kunden … mit diesem Typ, komme ich einfach nicht klar.“ In der Praxis hilft dieser Gedanke leider nicht weiter.

Im Seminar können Sie Ihr eigenes Verhalten mit „Problemtypen“ und in heiklen Situationen mit Kunden reflektieren. Prüfen Sie, was sich verbessern lässt.
Sie erhalten eine Reihe bewährter, ebenso wie neuer, zeitgemäßer Werkzeuge, die Ihr Verhaltensrepertoire erweitern werden. Eine effektive und effiziente Lösungskompetenz führt zu entspannteren Gesprächen auf beiden Seiten.

Sie werden schneller in der Bearbeitung und wirken zugleich kompetenter. Im Ergebnis sind sowohl Ihr Kunde als auch Ihre Kollegen dankbar für Ihre gezielte und qualitativ hochwertige Analyse bzw. Lösung.

Nach diesem Seminar wissen Sie und Ihre Mitarbeiter, wie Sie in kritischen Gesprächen mit Kunden durch die richtige Gesprächsführung leichter etwas bewirken und Widerstände abbauen können.

St. Ingbert
Mo. 10. - Di. 11. Oktober 2022
960,00 €, zzgl. MwSt.


Wissen und Können - für Führungskräfte und Mitarbeiter in Teams

Konflikte erkennen und konstruktiv lösen
» mehr erfahren

Mit guter Strategie, Anteilnahme am Partner und geschicktem Verhandeln Konfrontationen die negative Energie nehmen. Die Gefühle des Partners analysieren und damit umgehen können. Dialogfähigkeit der Konfliktparteien herstellen, eigene und fremde Blockaden kennen lernen und überwinden.

St. Ingbert
Do. 28. - Fr. 29. September 2022
960,00 €

Die Führungsaufgaben des Meisters
» mehr erfahren

Dezentral, flexibel und marktnah will sich ein Unternehmen heute am Markt bewegen. Das bedeutet für den Meister mehr denn je: hohe Ansprüche hinsichtlich Mitarbeiterführung. Durch den Abbau der Hierarchieebenen und der Einführung von Gruppenarbeit – mit der gewollten Selbständigkeit der Mitarbeiter – sind die Führungsaufgaben des Meisters vielfältiger geworden.

Zu seinen traditionellen Führungsaufgabe muss er seinen Mitarbeitern zeigen, wie eine Besprechung erfolgreich geleitet werden kann, damit tragfähige Ergebnisse und Maßnahmen entstehen. Er muss beispielhaft Konflikte unter Teammitgliedern lösen. Er soll motivieren können, ohne zu stark zu dirigieren, Konflikte erkennen und konstruktiv lösen.

Gern auf Anfrage!

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten - Training für eine neue Aufgabe
» mehr erfahren

Erster unter ehemals Gleichen werden. Seine Rolle und Funktion festigen. Akzeptanz und Respekt bei seinen Mitarbeitern erreichen. Die ersten 100 Tage taktisch klug nutzen. Die wichtigsten Führungsinstrumente kennenlernen und anwenden.

St. Ingbert
Mo. 26. - 27. September 2022
960,00 €, zzgl. MwSt.

St. Ingbert
Do. 17. - Fr. 18. November 2022
960,00 €, zzgl. MwSt.